Dänemark Info DK-Info
Dänemark mobil
http://www.daenemarkinfo.de/daenemark-mobil.html

© 2009 Dänemark Info DK-Info

Mobil telefonieren

Was kostet es, mit dem deutschen Handy von Dänemark nach Hause zu telefonieren? 
Haben die unterschiedlichen Roaming-Partner unterschiedliche Tarife?
Lohnt sich ein Vergleich? 

Mobilfunk

Die beiden D-Funknetze sind in Dänemark flächendeckend. Zwei E-Netze sind vorhanden, allerdings nicht flächendeckend. Im Auto ist Telefonieren nur mit einer Freisprecheinrichtung erlaubt. Die Geldbuße für ganz uneinsichtige beträgt z.Z. DKR 300,-- (ca. 44 Euro). Bitte beachten Sie, dass auch in Dänemark ankommende Gespräche berechnet werden. Eine weitere Besonderheit ist, dass in Dänemark auch Gebühren berechnet werden, wenn das Gespräch nicht zustande kommt (d.h. besetzt ist oder der Anruf nach einem Freizeichen abgebrochen wird). Der Empfang von Kurzmitteilungen (SMS) ist kostenlos. Die angegebenen Preise beziehen sich jeweils auf einminütige Gespräche ins deutsche Festnetz. Gespräche in Mobilfunknetze sind zum Teil erheblich teurer ! Alle Angaben sind nach bestem Wissen und ohne Gewähr.

Informationen für deutsche Mobilfunk-Teilnehmer

Sie haben als Nutzer von T-mobile die freie Auswahl zwischen allen dänischen Anbietern. In den Genuss der E-Netze kommen Sie allerdings nur mit einem Dualband-Handy. Da die Preise sehr unterschiedlich sind, lohnt sich hier der genaue Vergleich und das Voreinstellen in der Netzliste Ihres Gerätes. 
Ankommende Gespräche werden bei allen Anbietern mit 0,69 € pro Minute berechnet. Die genauen Kosten für abgehende Gespräche je Netzanbieter entnehmen Sie bitte der untenstehenden Tabelle.

Nutzer von Xtra können auch in Dänemark mobil telefonieren. Hierzu kann das Xtra-Roaming-Direkt- Verfahren mit TDK-mobil oder Sonofon genutzt werden. Abgehende Gespräche werden mit ca. 1 € (je nach Tarif 0,99 € oder 1,02 €) pro Minute (30s-Takt) berechnet. Ankommende Gespräche werden mit 0,81 € pro Minute (30s-Takt) berechnet. Welchen lokalen Anbieter Sie nutzen, spielt kostentechnisch keine Rolle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, sorgen Sie aber für Guthaben auf dem Xtra-konto. Ein Nachladen in Dänemark ist problemlos möglich.

Mit vodafone können Sie nur die beiden dänischen D-Netz-Betreiber benutzen. Auch hier gilt: Vergleichen lohnt sich. Ankommende Gespräche werden mit 0,58 € pro Minute berechnet. Die genauen Kosten für abgehende Gespräche je Netzanbieter entnehmen Sie bitte der untenstehenden Tabelle.

Viel gepriesen scheint das sogenannte "Eurocall" für Dänemark nicht wirklich günstiger zu sein. In den Abendstunden ist es beim Vodafone-Partner TDK sogar 8c pro Minute teurer. In den Tarifen Vodafone-Sun, -Fun, -Classic & -Premium ist Vodafone-Eurocall voreingestellt. Für CallYa-Kunden ist die Nutzung von Vodafone-Eurocall nicht möglich.

Nutzer von CallYa können auch Roaming nutzen. Mit TDK-Mobil (Vodafone-Partner) besteht eine Direktwahlmöglichkeit, mit Sonofon funktioniert das im Callback-Verfahren. Da die beiden D-Netze jeweils flächendeckend vorhanden sind, sollte der CallYa-Kunde darauf achten, dass TDK-mobil genutzt wird. Abgehende Gespräche nach Deutschland werden dort mit 0,99 € berechnet, ankommende kosten 0,79 € pro Minute. Das Nutzen von Sonofon schlägt mit 1,49 € pro Minute zu Buche.
Wenn Sie günstiger telefonieren möchten, müssen Sie RoamingPlus beantragen. Dieser Dienst ist kostenlos, aber anmeldepflichtig. Die Gesprächspreise für abgehende Verbindungen reduzieren sich dann auf unten aufgeführten Tarife.



Auch eplus-Nuzer haben die freie Auswahl zwischen allen 4 dänischen Netzen. Hierzu ist allerdings ein Dualband-Handy erforderlich. Reine E-Netz-Handys haben in Dänemark nur selten Empfang. Was allerdings auch geht: Wenn sie sich ein D-Netz-Handy leihen, können Sie mit der normalen eplus-Karte in Dänemark auch die D-Netze nutzen. Ankommende Gespräche werden mit 0,56 €  pro Minute berechnet. Die genauen Kosten für abgehende Gespräche je Netzanbieter entnehmen Sie bitte der untenstehenden Tabelle.

Mit der free&easy-Karte können Sie in Dänemark nur mit dem telia-Netz (also NICHT flächendeckend) telefonieren.  Ankommende Verbindungen kosten 0,82 € pro Minute und abgehende kosten 1,02 € pro Minute. SMS-Service ist nicht möglich.


O2-Kunden haben  die Auswahl unter allen 4 Roamingpartnern. Da alle Handys Dualbandgeräte sind, ist auch der Empfang aller Netze problemlos möglich. Ankommende Gespräche werden mit 0,66 € pro Minute berechnet, die Roaming-Gebühren entnehmen Sie der untenstehenden Tabelle. 

Mit einer LOOP-Prepaid-Karte kann man ohne Anmeldung in Dänemark mit TDK-mobil direkt telefonieren. Nach Deutschland kostet die Minute 1,27 €, das ankommende Gespräch 1,02 € und die SMS 0,66 €.

Übersicht: Wann telefoniere ich am günstigsten mit welchem Anbieter?

Mein Tarif
Montag bis Freitags von 8 Uhr bis 19:30 Uhr übrige Zeit SMS versenden
(ganztags)
TIPP
T-mobile 1.) telia 0,74 €
2.) mobilix-orange  0,84 €
3.) sonofon 1,02 €
1.) telia 0,60 €
2.) sonofon 0,83 €
3.) mobilix-orange 0,84 €
1.) mobilix-orange 0,20 €
1.) telia 0,20 €
3.) TDK + sonofon je 0,39 €
rund um die Uhr TELIA, sofern verfügbar.
T-mobile-XTRA 1 € 1 € 0,50 € Netzbetreiber ist egal
vodafone-D2 TDK-mobil 1,01 €
eurocall TDK: 0,89 €
sonofon 0,78 €
eurocall: TDK 0,89 €
TDK-mobil + sonofon 0,39 €
vodafone-CALL YA TDK-mobil 0,99 € TDK-mobil 0,99 € 0,49 € keine Auswahl möglich
CALL YA roaming plus - wie vodafone-D2-
eplus 1.) mobilix-orange 0,52 €
2.) telia 0,73 €
3.) TDK-mobil 1,01 €
1.) mobilix-orange 0,52 €
2.) telia 0,59 €
3.) TDK-mobil 0,82 €>
1.) telia 0,20 €
2.) alle anderen 0,39 €>
SMS-Junkies wählen TELIA, sonst mobilix-orange
eplus free&easy telia 1,02 € telia 1,02 € nicht möglich keine Auswahl möglich
O2 1.) telia 0,74 €
2.) mobilix-orange 0,80 €
3.) TDK-mobil 1,01 €
1.) telia 0,60 €
2.) mobilix-orange 0,70 €
3.) TDK-mobil 0,81
1.) telia 0,20 €
2.) alle anderen 0,39 €
rund um die Uhr TELIA, sofern verfügbar.
O2 LOOP TDK-mobil 1,27 € TDK-mobil 1,27 € TDK-mobil 0,66 € keine Auswahl möglich
Alle Angaben ohne Gewähr